Besetzung

Hamlet

Tomasz Dziecielski,
bekannt als Zweitbesetzung des Dr. Heinrich Faust in »FAUST – Die Rockoper«

Prinz Hamlet der melancholische, nachdenkliche, aber auch von Rachelust getriebene Sohn des von Claudius ermordeten Königs Hamlet; die Zentralfigur des Stückes

Hamlet

Martin Constantin,
ausgebildeter Opernsänger und genau die richtige Besetzung für einen rockenden Hamlet

Prinz Hamlet der melancholische, nachdenkliche, aber auch von Rachelust getriebene Sohn des von Claudius ermordeten Königs Hamlet; die Zentralfigur des Stückes

Claudius

Falko Illing,
berühmt und geliebt als der einzige und echte Mephisto in »FAUST – Die Rockoper«

"König" Claudius, der hinterhältige, intrigante Mörder König Hamlets, der nun den Thron bestiegen hat und die Königin, Hamlets Mutter und seine Schwägerin, geheiratet hat; der Gegenspieler Hamlets

Ophelia

Diana-Maria Krieger,
eine der beiden Besetzungen für die Rolle der Ophelia

Ophelia, Tochter des Polonius, Schwester des Laertes und unsterblich in Prinz Hamlet verliebt, wird wahnsinnig ob der Ablehnung seitens Hamlets und des Todes ihres Vaters und begeht Selbstmord; die wohl tragischste, weil völlig unschuldige Figur im Stück

Ophelia

Manuela Markewitz,
eine der beiden Besetzungen für die Rolle der Ophelia

Ophelia, Tochter des Polonius, Schwester des Laertes und unsterblich in Prinz Hamlet verliebt, wird wahnsinnig ob der Ablehnung seitens Hamlets und des Todes ihres Vaters und begeht Selbstmord; die wohl tragischste, weil völlig unschuldige Figur im Stück

Laertes

Christoph Mangel,
bekannt vor allem aus »FAUST II – Die Rockoper« und »Die Harzschützen«

Laertes, Bruder von Ophelia, Sohn von Polonius, sinnt nach dem Tod seines Vaters und dem Wahnsinnigwerden seiner Schwester auf Rache an Hamlet, erst recht, als sich seine Schwester aus unerwiderter Liebe zu Hamlet selbst entleibt; er wird zum Werkzeug von Claudius

Gertrud

Leticia Thate,
die Sopranistin ist aus Musicals wie »My Fair Lady« bekannt

Gertrud, die Mutter Hamlets, heiratet gleich nach dem mysteriösen Tod ihres Gatten - des Königs - ihren Schwager, Claudius und macht diesen so zum König, was verständlicherweise auf wenig Gegenliebe bei Hamlet stößt; er verachtet seine Mutter dafür

Totengräber

Hartmut Hecht,
bekannt aus »FAUST – Die Rockoper«, wo er den Goethe, Wagner und Gott mimt

Der Totengräber ist eine der am besten beschäftigten Personen am Hofe Hamlet, da es immer reichlich Nachschub an "Kunden" gibt

Hartmut Hecht mimt außerdem noch Polonius, den Vater von Ophelia und Laertes

Rudolf Volz,
der Schöpfer (Musik, deutsche Übersetzung) von HAMLET – Die Rockoper und FAUST – Die Rockoper

Die Band

Lucas Sehnert
Drums
Felix Bodner
Gitarre
Manfred Hecht
Bass
Daniel Tutschek
Keyboard

Es folgen noch weitere Darsteller!
Impressum